Pflaumen-Tartelettes

Nun ein weiteres Rezept, in dem ich das Vollkornbrot süß verarbeitet habe. Dazu muss ich allerdings sagen, dass es scheinbar nicht jedermanns Geschmack ist. Das Salzige vom Brot kommt schon noch etwas durch, jedoch finde ich die Kombi aus etwas salzig mit viel süß super! Also probiert es doch mal aus! 🙂

Für 3 Tartelettes braucht ihr:

  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 2 EL Puderxucker
  • 2 Eiklar
  • 80g Magerquark
  • 5g Whey (optional)
  • Whitechocolate FlavDrops
  • 3 Pflaumen
  • 25g Cashewkerne

Zubereitung:

Zunächst das Vollkornbrot fein zerbröseln und mit dem Puderxucker verrühren. Anschließend 1 Eiklar dazu geben und alles gut verrühren. Die Masse dann auf 3 Tartelette-Förmchen (habe welche aus Silikon von Lurch) verteilen und gut festdrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 5-10 Minuten vor backen, bis der Boden quasi ‚zusammengeklebt‘ ist.

In der Zeit den Quark mit einem kleinen Schluck Sprudel glatt rühren. Anschließend das Whey und die FlavDrops dazu geben. Nun das zweite Eiklar mit einer Prise Salz aufschlagen und danach unter den Quark heben.

Die Pflaumen in Spalten schneiden und die Cashewkerne hacken.

Die Tartelette-Böden aus dem Ofen nehmen, die Quark Creme drauf verteilen und das Ganze mit Pflaumen und Nüssen belegen. Danach geht’s noch mal für ca. 10-15 Minuten in den Ofen. Anschließend auskühlen lassen.

Wenn ihr etwas nach backt und es bei Instagram postet, würde ich mich freuen, wenn ihr #kathyskreationen verwendet und mich verlinkt, damit ich eure Backwerke auch bewundern kann 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s