Schokoladen-Erdbeertörtchen

Ich für meinen Teil, ich liebe die Kombination aus Erdbeeren und Schokolade! Eigentlich ist keine Erdbeerzeit. Aber am Wochenende konnte ich auf’m Markt einfach nicht nein sagen. Vier Schalen für 2€?! Da musste ich zuschlagen! Deswegen auch so viele Erdbeer-Rezepte zur Zeit 🙂

 

Für 2-3 Törtchen braucht ihr:

  • 70g Haferflocken
  • 5g Backpulver
  • 10g Backkakao
  • 2 Eiklar
  • Schokoladen FlavDrops
  • 40g Xucker light
  • 75ml Wasser

Für die Creme:

  • 70g Erdbeeren
  • 2 EL Magerquark
  • 1 Eiklar
  • Erdbeere FlavDrops
  • Gelantine

Topping:

  • 50g Erdbeeren
  • 2 EL Xucker light
  • Tortenguss

Zubereitung:

Die Haferflocken im Mixer zu Mehl verarbeiten. Dieses dann mit Backpulver, Kakao und Xucker mischen. Dann ein Eiklar und Wasser dazu geben und mit dem Handrührgerät gut verrühren. Je nach Geschmack mit FlavDrops abschmecken.

Danach das zweite Eiklar mit einer Prise Salz steifschlagen und unter den Teig heben. Die Schokomasse anschließend in ein Silikonbackform geben. Ich habe auf diese Menge eine normale Springform verwendet. Dann im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad ca. 15 Minuten backen. Danach herausholen und abkühlen lassen.

Als nächstes die Creme zubereiten. Dafür die Erdbeeren fein pürieren und anschließend mit dem Quark und Erdbeer FlavDrops verrühren. Die Gelantine nach Packungsanweisungen zubereiten (Menge je nach Angaben auf Verpackung) und zu der Creme geben. Nun das letzte Eiklar aufschlagen und unter die Erdbeerquark-Masse heben.Die Creme einen kurzen Moment stehen lassen, damit sie zu gelieren beginnt.

Aus dem erkalteten Schokoboden mit einem Dessertring kleine Kuchenkreise ausstechen. Ich habe 5 Kreise damit rausbekommen. Dann 3 Dessertringe nehmen, je einen Tortenboden reinlegen und anschließen zu 3/4 mit der Erdbeere-Creme auffüllen. Dann auf 2 Törtchen einen ‚Deckel‘ geben. Auf das 3. Törtchen habe ich die vom Ausstechen übrige gebliebenen Kuchenstücke gebröselt.

Zum Schluss die Erdbeeren für’s Topping klein würfeln. Den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten (auch hier wieder Menge der Verpackung entnehmen). Die Erdbeeren mit dem Tortenguss mischen und auf die Törtchen geben.

Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Wenn ihr etwas nachbackt und es bei Instagram postet, würde ich mich freuen, wenn ihr #kathyskreationen verwendet und mich verlinkt, damit ich eure Backwerke auch bewundern kann 🙂

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. laenschi sagt:

    oh yeah das sieht himmlisch aus!

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön ☺️

      Gefällt mir

  2. Ayse sagt:

    Meine sehen nicht annähernd so aus 😭 Der Teig ist super gelungen aber die creme überhaupt nicht! Ich habe sofort Gelatine verwendet und es ist nicht so fest geworden wie auf dem bild😤😭😭

    Gefällt mir

    1. Hm :/ komisch, wann hast du die denn gemacht? Gestern?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s