Crêpes 

Da einige nach dem Rezept zu meinen Crees gefragt haben, habe ich es euch noch mal aufgeschrieben 🙂


Für eine Portion braucht ihr:

  • 35g Haferflocken
  • 10g Whey (z.B. Vanille von ESN)
  • 30g Xucker light
  • 1 Eiklar
  • 40g Magerquark
  • Sprudel

Für die Füllung:

  • 20g gemahlene Haselnüsse
  • 5g stark entölter Kakao
  • 80g Himbeeren
  • Süßstoff

Zubereitung:

Zunächst die Haferflocken im FoodProcessor mahlen. Dann in einer Schüssel mit Whey und Xucker mischen.

Das Eiklar und den Quark dazu geben und alles mit dem Handrührgerät verrühren. Nun so viel Sprudel dazu geben, bis ein Relativ flüssiger Teig entstanden ist.

Den Teig 5 Minugen stehen lassen. In der Zeit eine beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen. Ich verwende immer eine Crêpe/Pancake Pfanne, die benötigt kein Fett. Habt ihr so eine Pfanne nicht, dann gebt noch etwas Fett in die Pfanne.

Nun Crêpes ausbraten. Ist der Teig zu fest geworden, noch einmal mit Wasser verdünnen. Immer etwa eine kleine Kelle Teig in die Mitte der Pfanne geben. Dann die Pfanne so lange austarieren, bis der Teig dünn verteilt ist.

Den Crêpe vorsichtig wenden, wenn er fest genug ist. Ist er dann fertig, kann man die fertigen Crêpes im Backofen bei geringer Hitze aufbewahren.

Für die Füllung die gemahlenen Haselnüsse mit dem Kakao und einem kleinen Schluck Wasser im FoodProcessor Mixen. Mit Süßstoff süßen.

Die Himbeeren ebenfalls im FoodProcessor zu Püree verarbeiten und mit Süßstoff süßen.

Nun kann man die eine Hälfte der Crêpes mit der Schokocreme bestreichen und anschließend aufrollen. Die restlichen Crêpes mit dem Himbeerpüree bestreichen und ebenfalls aufrollen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen! 🙂 und vergesst nicht, mich im Text zu markieren und #kathyskreationen zu verwenden, solltet ihr es bei Instagram posten ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s