Sonntags-Wheybrötchen

Ein gemütliches Sonntagsfrühstück mit lecker Brötchen und all möglichen Aufschnitt ist schon was feines!

Während einer Low Carb Phase allerdings nicht angesagt, oder vielleicht doch?

Geht doch! Nicht mit richtigen Brötchen, aber mit Whey-Brötchen. Heute habe ich sie aber noch mal anders gemacht 🙂


Für 3 Brötchen braucht ihr:

  • 2 Eier
  • 15g neutrales Whey
  • eine Messerspitze Backpulver
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

Den Ofen auf 150 Grad vorheizen.

Nun die Eier mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.

Das Whey mit Backpulver und Salz mischen. Dann unter das Ei rühren.

Den Teig habe ich nun auf 3 Silikon-Tartelette Förmchen aufgeteilt und für ca. 6-7 Minuten in den Ofen gestellt.

Danach kann man sie auch schon heraus nehmen und kurz abkühlen lassen.

Die Brötchen entsprechen 2 Eier und 3 Eiklar 🙂

Anschließend habe ich die „Brötchen“ belegt.

  • 100g Tomate
  • 100g Paprika
  • 90g Magerquark
  • 25g TK Kirschen
  • 1/4 TL Guarkernmehl
  • 15g Puderxucker
  • 2 Scheiben Lachsschinken
  • 2 Pflaumen
  • Kresse

Den Quark habe ich auf die Brötchen aufgeteilt.

Eins habe ich dann mit Tomate belegt, mit Salz abgeschmeckt und Kresse drüber gestreut.

Das zweite habe ich mit dem Lachsschinken und etwas Kresse belegt.

Für das letzte habe ich eine Art Kirschmarmelade gemacht. Dafür die Kirschen in der Mikro auftauen. Dann samt Saft in den Behälter des FoodProcessor geben. Xucker und Guarkernmehl hinzufügen. Alles gut pürieren. Ist es zu fest, noch etwas Wasser dazu geben. Die Marmelade anschließend auf dem letzten Törtchen verteilen.

Die restliche Tomate,die Paprika und die Pflaumen gab’s dazu 🙂

Ich wünsche euch vie Spaß beim Nachmachen. Denkt dran, #kathyskreationen zu verwenden und mich zu markieren ❤ 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s