Protein-Apfeltaschen

Eine Liebe aus der Army hat mich gefragt, ob ich vielleicht ein Rezept zu Low Carb Apfeltaschen hätte.

Hatte ich natürlich nicht. Aber das heißt ja nicht, dass ich nicht drüber nachgedacht habe…

Das ist mein erster Versuch. Und dafür war es gar nicht mal so schlecht 🙂 klar kann man noch etwas ausbessern, aber das ist das vorläufige Rezept!

Für 4 Apfeltaschen braucht ihr:

  • 1 Ei
  • 30g Vanille Whey (z.B. Pro Complex von ESN)
  • 10g Süßlupinenmehl und etwas mehr, zum formen der Teiglinge
  • 20g Puderxucker
  • Vanille FlavDrops
  • 100g Apfel
  • 1/2 TL Zimt
  • 80g Magerquark
  • 10g Chiasamen

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Nun das Ei mit Whey, Süßlupinenmehl, Puderxucker und FlavDrops in eine Rührschüssel geben. Alles mit dem Habdrührgerät verrühren. Anschließend mit den Händen zu einer Teigkugel formen.

Nun etwas mehr Süßlupinenmehl auf die Arbeitsfläche geben. Die Kugel in 4 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück mit den Händen nun zu einem dünnen Teigkreis formen.

Dazu ein Stück zunächst im Süßlupinenmehl rollen, dann ist es nicht so klebrig. Dann die kleine Kugel auf der Arbeitsfläche etwas platt drücken und anschließend in den Händen weiter dünn drücken. Ist es zu klebrig, den Teig noch mal in etwas Mehl wenden. Mit den anderen Stücken genau so vorgehen.

Den Apfel in feine Würfel schneiden, dann den Zimt und Vanille FlavDrops unterrühren.

Die Teigkreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Nun etwa je ein Teelöfel Apfelwürfel auf je einen Teigkreis geben. Dabei die Äpfel auf eine Hälfte des Teiges geben. Dann die andere Hälfte vorsichtig auf die Äpfel klappen und die Teigränder festdrücken. Dann mit einer Gabel das Muster an die Ränder drücken.

Die Apfeltaschen nun für ca. 10 Minuten in den Ofen geben. Aber zwischendurch einen Blick drauf werfen, damit sie nicht zu hart werden.

In der Zwischenzeit den Quark mit Chiasamen, einem ordentlichen Schluck Wasser und Vanille FlavDrops verrühren. Die Ciasamen habe ich als Ersatz für das zweite Eigelb genommen 🙂

Sind die Apfeltaschen fertig, kann man sie aus dem Ofen nehmen.

Ich hab den Chia-Quark und die restlichen Apfelwürfel dazu gegessen 🙂

Wenn ihr was nachmacht, vergesst nicht, mich zu markieren und #kathyskreationen zu verwenden ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s