Apfel-Karotten-Muffins

Endlich habe ich einen Moment, um euch die fehlenden Rezepte aufzuschreiben. Ich habe die letzten 3 Wochen viel Zeit bei meiner Familie in Hamburg verbracht. Und das war auch gut so. Da wollte ich dann natürlich nicht all zu viel Zeit damit verbringen, am PC zu sitzen. Doch nun kommen die Rezepte 🙂

Zunächst einmal das Rezept zu den Apfel-Karotten-Muffins. Wie so oft, lag ich abends im Bett und irgendwie sah ich bei Instagram oder Pinterest Karottenkuchen. Dabei fiel mir auf, dass ich den schon ewig nicht mehr gegessen habe. Und das, obwohl ich den liebe! Aber nicht nur in Form von Kuchen. Auch Carrot Cake Oatmeal ist eine meiner liebsten Oatmeal Varianten! Wenn ihr dazu mal ein Rezept haben wollt, lasst es mich in den Kommentaren wissen 🙂

Bisher habe ich Karottenkuchen immer nach Rezept mit Butter und Zucker gemacht. Natürlich habe ich mich dann gefragt, wie man das ganze etwas gesünder machen kann…

Das Ergebnis sehr ihr hier! Die Muffins waren super saftig und schön zimtig 😀


Für 4 große Muffins braucht ihr:

  • 50g Weizenvollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30g Xucker light
  • 1 TL Zimt
  • 1 Ei
  • 50g Magerquark
  • 100g Apfel
  • eine geschälte Karotte (ca.60g)
  • fettreduzierter Frischkäse ( Exquisa Fitline 0,2%)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 15-20g Puderxucker

Zubereitung:

Zunächst den Backofen auf 170 Grad vorheizen.

Nun das Mehl mit Xucker, Backpulver und Zimt vermischen. Anschließend Quark und Ei dazu geben und alles mit dem Handrührgerät gut verrühren. Ist der Teig sehr fest, noch etwas Sprudelwasser hinzufügen.

Den Apfel entkernen und mit der groben Reibe raspeln. Die Karotte mit der feinen Raspel reiben. Etwas von beidem abnehmen für das Topping später. Den Rest unter den Teig heben. Diesen anschließend auf 4 Silikon-Muffinförmchen verteilen und für ca.30 Minuten in den Ofen stellen. Währenddessen aber den Stäbchentest machen – bleibt nichts kleben, sind die Muffins fertig 🙂

Die fertigen Muffins aus dem Ofen nehmen und für ca. 15 Minuten auskühlen lassen. In der Zeit den Frischkäse mit dem Zitronensaft und dem Puderxucker aufschlagen. Danach die Creme auf den Muffins verteilen und mit den zurückgehaltenen Karotten- und Apfelraspeln toppen.

Nährwerte für 4 Muffins:

  • Kcal 470
  • Kohlenhydrate 60g
  • Fett 10g
  • Eiweiß 31g

Wie immer: wenn ihr etwas nachbackt, dann verlinkt mich bitte und verwendet #kathyskreationen, damit ich eure Werke bewundern kann ❤

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. topinamburo sagt:

    Die klingen sehr lecker! Apfel und Karotte… erinnern mich an einen ACE-Drink 🙂 Das Rezept werde ich mir abspeichern. Liebe Grüße

    Gefällt mir

    1. Das freut mich! 🙂 durch Apfel und Karotte wird der Kuchen halt super saftig! *.*

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s