Mango-Maracuja-Muffin

So, da wollen wir doch mal ein Paar tropische Gefühle auf meinen Blog bringen! 😀

Wer von euch liebt Mango auch so sehr wie ich?! Nachdem wir zur Mango-Saison in Thailand waren, bin ich diesen Früchten verfallen. Natürlich haben sie dort nochmal um einiges besser geschmeckt, aber die letzten Male waren die Mangos hier erstaunlich lecker 🙂

Heute gibt es also Mango Feeling im Muffin gepaart mit Maracuja. Yummiiie!


Zutaten für 5 Muffins:

  • 20g Dinkelmehl
  • 20g Kokosmehl
  • 20g Mango Lassi Whey (Designer Whey von ESN)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 25g Xucker light
  • 100g Magerquark
  • 2 Maracujas

Zubereitung:

Zunächst den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Dann die Mehle mit Whey und Backpulver vermischen. Das Ei zusammen mit dem Xucker und etwa3-4 EL Wasser ca. 3 Minuten cremig aufschlagen. Dann den Quark ganz kurz einrühren.

Nun die trockenen Zutaten ebenfalls nur kurz unterrühren, sodass die luftige Textur nicht allzu sehr kaputt geht. Zum Schluss die Frucht der Maracujas unterheben.

Den Teig auf 5 Muffinförmchen verteilen, glatt klopfen und für ca. 25-30 Minuten in den Ofen geben. Zwischendurch den Stäbchentest machen. Bleibt nichts mehr kleben, sind die Muffins fertig 🙂

Nährwerte je Muffin:

  • 91 kcal
  • 8,1g Kohlenhydrate
  • 2,1g Fett
  • 9g Eiweiß

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken. Denkt dran, sofern ihre eines meiner Rezepte ausprobiert und bei Instagram postet, mich dabei zu verlinken und den Hashtag #kathyskreationen zu verwenden ❤

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Die sehen ja cool aus
    xoxo & liebste Grüße
    von Sina
    https://CasaSelvanegra.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s